Priyavrat.Thareja

Blog » Pages, Personal Development, General, Publications » my article on shooting translated

German, French, Spanish etc….

Deutsche sprachlehre hier unter

The Process in Process Approach

By:Priyavrat Thareja Pub:2006-10-08 Language: English |German | French | Spanish

Angenommen es gibt zwei M?er mit konkurrenzf?gen Gewehre kurz gegeneinander. Lassen Sie den Mann hinter Gewehr A und / oder B-Gewehr gleicherma?n st?sten in Bezug auf die Bek?fung der alle Verg?igungen im Zusammenhang mit dem Arm (Gewehr) und / oder dem Boden. Allerdings nicht in Bezug auf die Motivation und Ausbildung der Shooter. Vorausgesetzt, die Chancen zu diesen beiden Soldaten sind von gleichem Wert und Qualit? source of German translation

Die Volksversammlung Fragen sind nun: a) Wer Br?e der erste Schuss? B) Wer die Br?e Letzte Chance? C) Wer Br?e im Nahen erschossen?

Lassen Sie uns ? die ponder m?ch (aber wie-Soldat) Antworten!

Wer Br?e der erste Schuss: Wenn die Antwort lautet, die bereit ist, und mit dem Ziel, dann lassen Sie uns zuerst einmal die Voraussetzungen f?utes Schie?n. < P> Diese sind in den folgenden drei Attribute: i) Gut Holding (Gewehr), ii) der rechten Ziel, und iii) Trigger Controlled Operation.

Good Holding: Nat?ch ist es im Hinblick auf die Voraussetzungen der Holding Gut, dass diese B?e wird getauft als Arm. Denn wenn eine Waffe in der Hand hielt er muss nachweisen, die gleiche Kontrolle hat man auf seine H?e (oder Arme). Die Waffe ist, als ein wesentlicher Teil Ihres K?rs. Tame das Gewehr, sich auf den Stier. Nat?ch. Dies ist das erste Merkmal eines guten Firer. Gut Ziel: Ziel immer h?. Aber im Mai Ziel schie?n niedriger. Auf dem unteren Teil der Bull.. Oder die Schnittstelle zwischen “Schwarz” und “Wei? des Ziels. Eines ist sicher, ben?t, um sich auf einen bestimmten Ort, wo die Dreharbeiten Marken sind maximal. Aber man sollte auch ein Punkt “Ziel in Ruhe. , Die nicht wanken, wie das Auge. Gezielt auf einen festen Punkt immer wird die Konsistenz der firer. Also die Wahl der richtigen Stelle der Ausrichtung ist von wesentlicher Bedeutung. Gezielt auf den unteren Teil kann sicherlich sp?r korrigiert werden. Einer sichert Erfolg von einer Anpassung der R?ang der Sichtung durch die jeweiligen H?in “Sichtung”. Dies bezieht sich auf das Konzept einer Projektil. Ein “Elevation” bullet wird davon ausgegangen, die nach einer gewissen Distanz. So k?e ein Ingenieur eine k?liche Erh?g durch die Anpassung der ‘U’ auf der R?eite-Sicht.

Trigger Gut Bedienung: Richtig! Ein Gewehr ist befeuert durch Dr?n der Trigger. Trigger k?n Aufheben der Schlagbolzen, der, wenn gezogen von einer Feder, Streiks an der R?eite des bullet zu explodieren, die explosiv, dass die Befugnisse der Punkt von der Gas (erzeugt durch Z?ng der explosiven) und setzt die Kugel aus der Kammer , Schnauze und dann zu ?en, in der Suche nach dem Ziel. Also, was bedeutet der firer zu tun haben? Dr?n Sie den Ausl?, der ein Hebel. Und es ist gar nicht schwer. Selbst ein Kind kann es tun. Also wo ist die F?gkeit, die in Betrieb ausl??

Also bereit mit dem ersten Schuss! Noch nicht?

Warum? Ist das Gewehr nicht bereit, unterhalten, Zeroed? Oh! Nur darauf wartet, f?ie Bestellungen oder Abholung! Range Disziplin ist sehr wichtig. Aber wenn dieser Wettbewerb ist eine Herausforderung, zwischen Leben und Tod ;-).< p> Mit der Wahl zwischen Leben und Tod, wenn der Mann, feuerte den ersten Schuss war gut ausgebildet, dann hat die Geschichte endete. Man kann ihn als Sieger (bezeichnet als W). Also, die Br?e der erste Schuss ist sehr wichtig.

Die Grunds?e darin sind:

a) Suchen Sie den Feind. B) Ziel f?ie Zielgruppe. C) Und ein Lied singen laut.

(Der Hoffnung gibt es keinen Feind mehr herum, es sei denn, Sie h? wollen Feind weinen mit Schmerzen).

Die n?ste Frage, die die Br?e Letzte Chance ist sehr einfach? Wenn Fall 1 ist wahr, und er war ein Gewinner, dann der letzte Schuss wurde bereits gefeuert. Der erste Schuss abgefeuert wurde, die das taten, von einem Betrieb der Ausl?, ohne synergizing die drei Teile der Grunds?e der guten Brennvorgang. Wenn alle die Regeln seien zu Recht learn’t dann der Mann, der die erste gefeuert worden w? derjenige, der den letzten befeuert werden. Und wenn die beiden Sch?n waren Narren, dann m?n Sie weiter lesen….

F?ie Mitte gedreht. Shooting in der Dunkelheit. Eh! … ….. …. Weiter Brennvorgang dann

Adieu!

@ 2006 Major Priyavrat Thareja

Major Priyavrat Thareja para ist ein Soldat an der milit?schen Ausbildung der jungen Kadetten-Soldaten. Als ein guter Sch? sich selbst, und das Leben in einer professionellen Qualit?und enthuiast Prof (major) Thareja liebt seine Erfahrungen zu teilen, so dass seine Kadetten tun k?n, auch in Firing. Major Thareja wurde motiviert durch seine CO, Col Harinder Singh, CO 2CHD Bn NCC, die Erfolge zu ?denken und Schie?n. In den n?sten Artikeln der Autor versuchen w?, um die Feinheiten der guten Aufnahme. Major Thareja kontaktiert werden kann durch www.thareja.com

- Posted on March 7th, 2008 in Pages, Personal Development, General, Publications | 2,230 Views |

2 Comments »

2 Responses to “my article on shooting translated”


1. Posted byTarunjot Singh on April 17th, 2008 at 12:17 pm

Wow.. The article relates so well to the business world too.

@Freedoc.info and other online translators: I wish there was some more AI added to the translators. The French page seems to be quite close to a meaningful translation, unlike the german one.

Tarunjot Singh
Business Analyst
Evalueserve



2. Posted byPriyavrat on April 27th, 2008 at 7:26 pm

Tarunjot Singh,

thanks for the comments.

1. I titled it for the reason of validity as “The Process in Process Approach”.
2. did want to write a series on Shooting, but the time has been short….. And continue to wait without any tangible result.
3. I do hope this was translated manually, as it appeared when I read it. I don’t know. May be some one can advise us better.
Do you understand French and German?

Priyavrat Thareja



RSS feed for comments on this post. TrackBack URI


Leave a comment

You must be logged in to post a comment.